Eine Kommode in weiß als vornehmes Stauwunder

04.04.2018 13:20

Ob im Flur, im Wohnzimmer, im Bad oder im Schlafgemach – die gute alte Kommode ist wohl in allen Haushalten zu finden. Auch wenn das traditionelle Möbelstück neben den angesagten Sideboards doch etwas bieder erscheint, will und kann kaum jemand auf die Vorzüge einer Kommode in weiß verzichten. Selbst wenn sich das kompakte Schränkchen recht unscheinbar in die Wohnungseinrichtung einfügt, leistet es überaus wertvolle Dienste. Dank der praktischen Schubladen und Ablagefächer ist und bleibt die Kommode in weiß oder in rustikaler Holzoptik eins der beliebtesten Gebrauchsmöbelstücke und ist aus den Einrichtungshäusern dieser Welt nicht wegzudenken.

Ein Möbelstück mit Tradition

Der Begriff "Kommode" stammt von dem Französischen und bedeutet "bequem". Und genau so gestaltet sich ihre Handhabung: überaus bequem! Aus diesem Grund löste das heute allgegenwärtige Möbelstück auch Anfang des 18. Jahrhunderts die gute alte Holztruhe ab. Diese bot zwar jede Menge Stauraum, war dafür aber ziemlich umständlich im Gebrauch. Lediglich über den großen, oberen Klappdeckel befüllbar, herrschte in den Truhen häufig ein heilloses Durcheinander. Also wurde ein Möbelstück geschaffen, dass mittels vieler einzelner Schubfächer reichlich Stauraum lieferte und gleichzeitig für Ordnung sorgte. Besonders Apotheker profitierten von der vielseitigen Kommode. Die zahlreichen, fein säuberlich getrennten Fächern eigneten sich hervorragend für die ordentliche Aufbewahrung von Arzneien. Auch heute noch ist in manch privaten Haushalt ein Apotheker-Schränkchen in weiß als schmückendes Möbelstück im Flur oder im Badezimmer zu finden. Neben den einzelnen Schubläden verfügen manche Kommoden seitlich über ein oder zwei Türen. Die Fronten sind jedoch immer geschlossen. So sorgt die Kommode in weiß, braun oder schwarz stets für Ordnung.

Ein abwechslungsreiches Outfit

Kommoden gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Sie werden vorzugsweise aus Holz, aber auch aus Metall oder Kunststoff hergestellt. Bei der Farbgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Neben der anpassungsfähigen Kommode in weiß, gibt es naturbelassene Massivholz-Optiken, holzähnliche Anstriche oder fröhlich-farbige Lackierungen. Wegen der zahlreichen Schubfächer und Türen liegt der Fokus zudem auf die Beschläge. Sie unterstreichen den Stil der Kommode in weiß und fungieren als gefälliger Hingucker. Je nach Ausführung kommen beispielsweise nostalgische Messinggriffe, stylische Kunststoff-Knöpfe oder elegante Edelstahl-Griffmulden zum Einsatz.

Im Wohnkonzept Online-Shop spielt daher nicht nur die Kommode in weiß eine führende Rolle. Hier sind viele attraktive Modelle führender Hersteller zu finden, die jedem Anspruch gerecht werden.