Loungemöbel kaufen einfach gemacht - für einen schönen Garten!

04.04.2018 14:55

Loungemöbel kaufen für den Garten – aller Anfang ist schwer

Als langjähriger Online-Händler für Indoor- und Outdoormöbel erhalten wir zur Sommerzeit vermehrt Anfragen zu gemütlichen Gartenmöbeln für den Außenbereich ein. Dabei handelt es sich allzu häufig um sehr allgemeine Beratungsgesuche wie die Frage: Was sind Loungemöbel? Was sind GUTE Loungemöbel? – und besonders: Welches Material ist das Beste für meine Gartenlounge?

Zuerst ein großes Lob an Dich! Du suchst online nach der Antwort auf viele dieser Fragen, und hast Dich vermutlich schon im Vorfeld mit dem Thema beschäftigt. Dennoch sind gefühlte tausend Fragen offen. Vielleicht besitzt Du zum ersten Mal einen Garten, weil vorher nur 2 Klappstühle auf Deinem Balkon Platz gefunden haben. Oder aber Du hast bereits mit der Familie 2 oder 3 dieser ultra-gemütlichen Gartenmöbel durchgesessen und bist nun des alten Designs oder die kurzlebige Baumarktqualität leid bist.

Was sind Loungemöbel?

Ein Loungebereich im Grünen soll immer zum Entspannen einladen. Hier sprichst Du mit Freunden und Familie bei Sonnenschein und Gemütlichkeit über die neuesten Ereignisse, während Du den Teller mit der leckeren Erdbeertorte mühelos auf den Knien balancierst.

Die gemütlichen Sitzmöbel haben niedrige Sitz- und Rückenlehnen-Höhen, bieten aber mit ausladend großen Sitzen viel Platz zum Zurücklehnen. Dehnt man den Begriff dieser Gartenmöbelsparte weit genug, könnte man sagen: Alle Sitzmöbel die für den Garten-Esstisch zu niedrig sind, kann man als Loungemöbel bezeichnen. Dazu zählen sowohl Gartensessel und Lounge Sofas, aber auch Sonnenliegen, Fußhocker und Sonneninseln.

Gewöhnlich fällt es schwer, aus Loungemöbeln wieder aufzustehen. Meist möchte man einfach nicht – Du wirst das selbst sehen. Aber manchmal machen da auch Knie und der Rücken nicht mit. Eine neue Gartenlounge-Einrichtung ist immer auch ein Blickfang und wertet Deinen Garten in Punkte Stil und Komfort enorm auf. Da darf man nicht vergessen, dass Komfort eine subjektive Sache ist.

Und was sind nun gute Loungemöbel für den Garten?

Mache Dir in erster Linie klar, was die neuen Möbel in Deinem Garten-Loungebereich aushalten müssen und für wen sie bestimmt sind. Der Rat ist nicht neu, aber wird zugunsten des Designs oder des Preises  häufig vernachlässigt.

Es ist sehr wichtig, die Anforderungen an Deine Loungemöbel im Blick zu haben. Immerhin liebäugelst Du gerade in diesem Augenblick mit einer Investition in wundervolle Momente Deines Lebens mit Familie und Freunden.

Zur Inspiration habe ich Dir hier die Top 5 Anforderungen, die ein Loungemöbel erfüllen sollte, um für den Garten beste Eigenschaften mitzubringen:

1. Tolles Design
2. Hoher Sitzkomfort
3. Outdoor-Tauglichkeit
4. Langlebige und gut verarbeitete Materialien
5. Qualität und Preis-Leistungsverhältnis

Ein Design für ein harmonisches Gartenambiente

Stil und Aussehen spiegeln Deinen persönlichen Geschmack wider. Dein Garten, Dein Reich, Dein Lieblingsort.

Das Design sollte stets mit anderen Qualitäten wie Komfort und Langlebigkeit übereinstimmen. Zudem solltest Du Dich in Deinen Loungebereich verlieben und dort gern aufhalten. Nur so kannst Du Dich zu 100 Prozent wohl fühlen. Mach Dir also vorab klar, was Dir gefällt:  Moderne Gartenmöbel, verträumte Hingucker wie aus 1001 Nacht, oder doch etwas ganz anderes?

Wenn Du Dich für einen Stil entschieden hast, wird es einfach, Harmonie im Garten herzustellen. Vermeide den Mischmasch unterschiedlicher Stilrichtungen. Konzentrier Dich auf einheitliche Formen und Materialien,  wie Teakholz oder Edelstahl. Oder orientiere Dich bei Deiner Auswahl an einer bestimmten Farbwelt mit verschiedenen Nuancen. Stile und Farbwelten lassen sich drinnen wie draußen stets mit kleinen, abwechslungsreichen  Accessoires ergänzen.

Komfort für viel Gemütlichkeit im Garten

Dein Möbel für den Garten-Loungebereich verheißen Entspannung und Gemütlichkeit über viele Stunden. Komfort fängt bei der Sitzhöhe an, hört aber nicht einfach bei der Sitzplatztiefe auf.

Viele Loungesofas und -sessel verfügen über eine Sitzhöhe von 38 bis 43 cm. Besonders ältere Menschen haben mit diesen Sitzhöhen und zusätzlichen weichen Polstern ihre Schwierigkeiten. Damit der Komfort nicht auf der Strecke bleibt, stellt sich die Frage nach der Härte der Polster und der Sitzposition. Möchtest Du  Dich weit zurücklehnen können, achte auf niedrige Rücken- und Armlehnen sowie eine tiefe Sitzfläche. Für ein aufrechtes Sitzgefühl mit etwas mehr Halt im Rücken sind Rückenlehnen ab ca. 80 cm, kürzere Sitztiefen und mittelharte Polster entscheidend.

Der eine versinkt gern in weichen Kissen und Sitzauflagen, der andere bevorzugt kompakte und mittelhart gepolsterte Sofas ganz ohne den Schnick Schnack zusätzlicher Kissen. Hier solltest Du die gleichen Ansprüche an Deine Garten Loungemöbel stellen, wie Du es von Deinem Sofa oder Deinem Lieblingssessel im Wohnzimmer kennst.

Das richtige Material für eine langlebige  Outdoor-Lounge

Materialwahl und Outdoortauglichkeit gehen Hand in Hand. Diese zwei entscheidenden Auswahl-Kriterien richten sich nach dem geplanten Aufstellungsort Deines neuen Gartenmobiliars.
Abhängig davon ob sie überdacht, im Wintergarten oder mitten auf der grünen Wiese stehen werden, ist die Entscheidung für das Material und Innenleben recht schnell getroffen. Verschiedene Anforderungen benötigen zweckmäßige Materialeigenschaften. Ich rate dringend davon ab, Indoormöbel zu verwenden. Sie eignen sich höchstens in einem wetterfest verschlossenen Wintergarten, denn sie sind nicht auf Wetter- und Feuchtigkeitswechsel hin gebaut, sondern reagieren auf klimatische Veränderungen schlimmstenfalls mit Schimmel, Rost oder Wasserflecken.

Pflegeleichte und stabile Gestelle

Edelstahl, verzinkter oder pulverbeschichteter Stahl, Teak, Alu, Kunststoffe und Polyrattan sind heute bewährte und beliebte Materialien, die einen wettertauglichen und auch pflegeleichten Rahmen für Deine Gartenmöbel liefern. Dank neuer Technologien schreitet die Gartenmöbelindustrie in der Entwicklung immer weiter fort, sodass auch kratzfestes Hochdrucklaminat und Fiberstone an Bedeutung gewinnen. All diese Stoffe und Materialien eignen sich als tragende Gartenmöbel-Elemente. Sie bieten Sonne, Regen, Schnee und den mitteleuropäischen Minustemperaturen die Stirn.

Langlebige Polsterstoffe für den Außenbereich

Genau hinschauen solltest Du, wenn es um geeignete Bezüge  und Polsterkerne für ein Garten-Sitzmöbel geht. “Outdoor-fähig“ heißt nicht immer wasserdicht oder wetterfest. Der Begriff outdoor-fähig oder outdoortauglich ist sehr dehnbar und bedeutet in erster Linie, dass die Materialien widerstandsfähiger sind, als die für Wohnmöbel.

Bei Polsterstoffen gibt es eine große Vielfalt, aber auch verschiedene Qualitätsniveaus. Bezugsstoffe für den Außenbereich sind sehr robust und verfügen über eine mittlere bis gröbere Webstruktur.  Die Widerstandsfähigkeit lässt sich gut dank des Martindale-Verfahrens messen und in Scheuertouren darstellen.

Ein hoher, oft hundertprozentiger Kunstfaseranteil in Outdoorgeweben ist keine Seltenheit und der Grund für die Stabilität der Fasern. Dabei können diese Stoffe dennoch Bezüge, Muster und das Erscheinungsbild von Leinen- und Baumwollgeweben imitieren. Zusätzlich können ihnen wasserabweisende oder abperlende Beschichtungen und Imprägnierungen einen ersten Schutz gegen Getränke-Unfälle oder Staub, Dreck oder klebrige Pollen.

Bezugsstoffe wie Olefin, Sunbrella und Textilene finden seit Jahren Verwendung im Garten. Aber auch innovative Stoffe wie das mit Silber-Ionen versehene Silvertex sind extra für die Verwendung im Outdoorbereich konzipiert. Ein Allrounder-Talent ist das robuste Textilene. Es eignet sich sowohl als schnell-trocknender Polsterstoff, sondern auch als erstklassige  Bespannung  von Sitz- und Liegeflächen herrlich leichter Gartenmöbel-Designs.  

In der nachfolgenden Tabelle zeige ich Dir auf einen Blick die bei unseren Kunden beliebtesten Gartenmöbel-Bezüge, sowie Ihre Vor- und Nachteile.
 

Outdoorgewebe VorteileNachteile
Nanotex

 ✔ Schnelltrocknend
 ✔ Schimmel-resistent
 ✔ Haptik feinen Leinens
 ✔ UV- & wetterresistent
 ✔ Lichtecht, bleicht nicht
 ✔ Dehnbar und bruchfest
 ✔ Leichte Reinigung & Pflege
 ✔ 4-Jahre wasser- und 
     schmutzabweisende
     Nanobeschichtung

  •  Zum Erhalt der wasserabweisenden Eigenschaft auch nach
    4 Jahren muss 2x jährlich eine Behandlung mit einer speziellen
    Imprägnierung erfolgen
  • Begrenztes Farbangebot
Nanotex Stoffbezug für Outdoor-Loungemöbel
 Olefin ✔ Baumwoll- Haptik
 ✔ Bruchfest & feingewebt
 ✔ Leicht zu reinigen, waschbar
 ✔ Lichtecht und farbbeständig
 ✔ Atmungsaktiv & gering statisch
 ✔ Fasern wasser- & schmutz-  abweisend
  • Waschbarkeit mit Hand- oder Maschinenwäsche ist Hersteller-abhängig
  • Wasserdichte Abdeckung oder trockene Unterbringung notwendig
Olefin - Outdoor Loungemöbel Stoffbezug
 Silvertex ✔ Wasserdicht
 ✔ Schnelltrocknend
 ✔ Große Farbauswahl
 ✔ UV- & wetterresistent
 ✔ Lichtecht, bleicht nicht aus
 ✔ Leichte Zwischenreinigung
 ✔ Feuerfest nach DIN 4102B2
 ✔ Silverguard & Permablock:
     > Resistent gg. Keimbefall
     > Scheuerfest & langlebig
     > Schmutzabweisend
  • 2x jährlich ist die Reinigung & Behandlung von Silvertex mit einem speziellen Reinigungsmittel und einem Protektor notwendig
Silvertex für Lounge Gartenmöbel
 Sunbrella ✔ Baumwoll-Haptik
 ✔ Schnelltrocknend                              
 ✔ Große Farbauswahl
 ✔ Schimmel-resistent
 ✔ Lichtecht, bleicht nicht aus
 ✔ Leichte zu reinigen, waschbar     
 ✔ Fasern wasser- und schmutz- 
     abweisend
  • Waschbarkeit mit Hand- oder Maschinenwäsche ist Hersteller-abhängig
  • Empfohlen: Protektor für Sunbrella- & Olefin-Gewebe, da sich Regenschmutz in den tiefen Fasern festsetzen kann
Sunbrella Outdoor Loungemöbel 
 Sunproof ✔ Baumwoll-Haptik
 ✔ Schnelltrocknend
 ✔ Schimmelresistent
 ✔ Atmungsaktiv & weich
 ✔ UV- und wetterresistent
 ✔ Lichtecht, bleicht nicht aus
 ✔ Leicht zu reinigen, waschbar
 ✔ Fasern wasser- und
     schmutzabweisend
  • Waschbarkeit mit Hand- oder Maschinenwäsche ist Hersteller-abhängig
  • Empfohlen: Protektor für Sunbrella- & Olefin-Gewebe, da sich Regenschmutz in den tiefen Fasern festsetzen kann
Sunproof Stoffbezug für Loungemöbel Garten
 Textilene ✔ Schnelltrocknend
 ✔ Schimmel-resistent
 ✔ Dehnbar, bruchfest
 ✔ Haptik groben Leinens
 ✔ UV-  & wetterresistent
 ✔ Lichtecht, bleicht nicht aus
 ✔ Leichte Pflege, Reinigung mit
     milder Seife &  Wasser
  • Begrenztes Farbangebot
  • In der Gewebestruktur können sich oberflächlich Pollen und  Schmutz absetzen
    > Mit Pflegemitteln wie Protektor und speziellem Reiniger wird der Pflegeaufwand deutlich gemindert
Textilene für Garten Loungemöbel

Einmal outdoortauglich – aber ohne Pflege bitte!

Wie meine Großmutter zu sagen pflegte: „Dreck gibt es überall.“ Im Garten kommt er direkt aus der Natur - in Form niedlicher Rotkehlchen, klebrigen Blütenstaubs und schmutzigen Regenwassers. Die oben genannten Stoffe sind widerstandsfähig, UV-resistent und bleichen nicht aus – ideal also für Deine neuen Loungemöbel im Garten. Outdoorstoffe sind jedoch kein Zauberwerk und müssen gepflegt werden, um schön zu bleiben und Ihre Eigenschaften zu erhalten. Doch zum Glück gestaltet sich das mit den neuen Outdoorbezügen und den passenden Schutz- und Reinigungsmitteln denkbar einfach. Manchmal reicht schon einfach nur ein Spray und ein Gartenschlauch.

Ob ein Garten Möbelstück auch bei Regen draußen stehen kann, ist immer eine Frage all seiner Komponenten. Das bedeutet: Das Gestell, die Polsterkerne und die Bezüge müssen schimmelresistent sein. Möchtest Du bei Regenwetter keine Sorgenfalten bekommen, achte also bei den Polstern auf wasserdicht umschlossene Kerne oder schimmelresistente Füllungen. Beispiele hierfür sind wasserdurchlässige, Keim-resistenten Schaumstoffe wie Fast Dry Foam oder BeeWet von den Marken Exotan und Applebee.

Schon im Angebot Deines neuen Garten-Loungemöbels sollten eindeutige Pflegehinweise und Empfehlungen oder Tipps enthalten sein. Sie erklären Dich über Unterbringung bei Nasswetter, aber auch den Pflegeaufwand. Ein Hersteller oder Händler, der die Bedürfnisse seiner Kunden versteht, wird Dir diese Hinweise ungefragt zur Verfügung stellen – sei es über seinen Katalog oder seine Produktseite im Online-Shop.

Preis- Leistungsverhältnis

Wie heißt es so schön? Wer billig kauft, kauft zweimal? Leider entspricht diese Redensart oft der Wahrheit. Gute Händler können jedoch oft mit hoher Qualität und einem fairen Preisen überzeugen.

Eine hohe Leistung, wie Langlebigkeit, absolute Wetterresistenz, minimale Pflege und ein außergewöhnliches Design sind mit günstigen Materialien schwer umzusetzen.  Mit diesem kleinen Ratgeber hast Du aber schon einige wichtige Informationen erhalten, die Dich bei Deiner Kaufentscheidung sehr gut unterstützen werden und Dich befähigen, gute von geringer Qualität zu unterscheiden.


Mich würde interessieren: Wie bist Du bisher bei der Auswahl Deiner Lounge- und Gartenmöbel vorgegangen? Hast Du eher spontan nach schicken Gartensofas gesucht und Dich vom Design inspirieren lassen? Oder hast Du Dich direkt im Internet oder  beim Möbelladen Deines Vertrauens beraten lassen? Schreib uns einfach direkt in den Kommentaren!