Startseite | DasWohnraumkonzept | Bequeme Sessel

Bequeme Sessel

« Oldschool oder Modern? – Bequem muss ein Sessel sein »

Bieten Sie Gästen einen Stuhl, einen Sessel oder eine ganz andere Sitzgelegenheiten an? Jenseits dieser Fangfrage besteht Einigkeit: Gute Freunde fühlen sich bei einem hohen Maß an Bequemlichkeit herzlich willkommen. In den meisten deutschen Regionen lädt der gepolsterte Sessel zum ausgedehnten Relaxen ein, während der Stuhl eine funktional akzentuierte und vorübergehende Sitzgelegenheit ist. Gen Süden, in Österreich und in der Schweiz gleicht der Sessel einem spartanischen Schemel mit Lehne. Der Fauteuil adelt dort hingegen den ruhigen Moment und die Gastfreundschaft. So divergent und vielseitig wie die verwendeten Begriffe gestalten sich die Entwürfe von Designsesseln, die vom außergewöhnlichen Schaukelstuhl über den fürstlichen Ohrensessel bis hin zum lässigen Chaiselongue reichen. Der Facettenreichtum der Designmöbel beruht weniger auf einer abweichenden Definition des Sessels. Vielmehr lenkt der persönliche Traum von der perfekten Ruheinsel und des vergnüglichen Feierabends die Feder der Möbeldesigner.

Riesiger Fundus an Farben, Formen und Funktionen

Eben hier findet sich der Knackpunkt, wenn es um den optimalen Stil der Designsessel geht. Schmökern Sie in einem Buch, während Sie bei einem Glas Wein dem Knistern des Kaminfeuers lauschen? Richtet sich der Blick eher auf den stattlichen Flachbildfernseher, den Sie sich geleistet haben? Oder fiebern Sie schon kurz nach dem Berufsalltag dem Klingeln an der Haustür entgegen, um mit Freunden die Freizeit zu genießen? Für jeden Lifestyle empfehlen sich andere Designsessel mit dem passenden Szenario. Auch deswegen: Wählen Sie erst die Sessel aus und arrangieren Sie alles Weitere anschließend!

NOOMI Lounge Sessel Wohnzimmer Drehsessel Softline Filz

Das Fundament für jedes Ambiente: Sitzkomfort

Nur dieser Ansatz ist logisch, denn das exklusivste Interieur und die beste Entertainment-Technik helfen nichts, wenn die Sessel mangels Bequemlichkeit und Funktionalität die Gemütlichkeit sabotieren. Deshalb punkten Designmöbel in diesem Segment vorrangig mit ihrem innovativen Komfort und möchten in zweiter Linie mit ihrem distinktiven Stil überzeugen. Schließlich ist es sehr individuell, ob ein puristisches Setting, ein opulenter Salon oder ein uriges Landhaus-Szenario die innere Harmonie begünstigt. Dem entgegen lässt sich mit einem unbequemen Sessel niemals ein Ambiente schaffen, das zum Verweilen einlädt. Aus der Position des Lieblingsplatzes ergibt sich jeder andere Schritt bei der Raumgestaltung, beispielsweise die Montage der Leseleuchte, das Arrangement der Wanddekoration oder der Standort des TV-Racks.

HAVANA Sessel Wohnzimmer Ohrensessel Softline Filz

Keine Hemmungen beim Stil-Mix

Sessel, die ihrer Hauptrolle gerecht werden, lenken mit dem ausgesuchten Design das Interesse auf sich und verführen den Betrachter zum Verweilen. Deshalb darf Ihr Sessel sich dem Stil der weiteren Designmöbel anschließen, davon abheben oder ihm komplett widersprechen. Alles ist denkbar, sofern der Designsessel optisch und funktional alle Register zieht.

Oldshool-Designmöbel für anspruchsvolle Cineasten und exquisite Gastfreundschaft

Seit dem 18. Jahrhundert, als Earl Philip Dormer Stanhope die Fertigung einer ultimativ bequemen Sitzgelegenheit beauftragte, symbolisiert das Chesterfield-Sofa die feine englische Lebensart. Mit der gesteppten Lederoptik und den verspielten Füßen verneigt sich der Designsessel Oldschool aus der Innovation Manufaktur vor dem historischen Vorbild, setzt mit der klaren Formsprache aber einen deutlichen Link zum gegenwärtigen Stil. Was sich auf den ersten Blick nicht erschließt: Mehrstufig lässt sich die Neigung der Rückenlehne justieren und der punktelastische Taschenfederkern passt sich präzise dem Körper an.

OLDSCHOOL Sessel Wohnzimmer Innovation

Im Idealfall zieht ein Trio mit zwei Sesseln und einem Schlafsofa der Designlinie von Innovation in den Salon ein. So trifft die Filmvorführung ebenso auf höchsten Sitzkomfort wie der stilvolle Gästeempfang. Beim kuscheligen Videoabend zu zweit verwandeln sich die Sessel in Hocker, die mit dem Sofa ein XXL-Chaiselongue ergeben – traumhaft gemütlich. Wer es rustikal mag, ergänzt Möbel im Landhausstil. Ausgesprochen schick macht sich eine Kombination der Oldschool-Sessel mit einem kühlen Interieur aus Glas oder Metall, historischen Filmplakaten an der Wand und einem Kronleuchter an der Decke.

Lebensbejahende Behaglichkeit mit Feuerstelle

Die außergewöhnliche Form des modernen Designsessels Angel von Softline hingegen lässt viele Assoziationen zu, die faszinieren und inspirieren. Idealer könnte der Stil einer wohnlichen Ruhezone nicht ausfallen, die sich vom Alltag distanziert, das Relaxen ermöglicht und zum Entwickeln neuer Ideen einlädt. Damit ergeben sich Parallelen zum einstigen Kaminzimmer, das sich im 21. Jahrhundert visionär und farbenfroh präsentieren darf. Zwei bis vier Sessel aus der Linie von Softline im Ensemble mit den beleuchteten Beistelltischen Kobu Inox von Slide sind ein Glücksgriff für die geistreiche Erholung im modernen Zuhause.

ANGEL Lounge Sessel Wohnzimmer Softline Filz

Dynamisch ist nicht nur der Stil der Designmöbel, sondern auch das Setting selbst. Dank der innovativen Konzeption des Drehgestells passt sich der weiche Sessel flexibel den Bewegungen und der gewünschten Blickrichtung an. Spontan werden die kompakten Beistelltische zur Ablage für Bücher oder zur Bühne für die servierten Cocktails. Nun fehlt noch eine schicke Indoor-Feuerstelle von Conmoto und das Revival des Kaminzimmers ist perfekt.

Stylische Schaukelrunde für gesellige Naturen

Ob die Höflichkeit nun einen Sessel oder Stuhl verlangt, wie eingangs angefragt, darf offen bleiben. Klar ist, dass niemand einen Teil der Gäste mit einem hölzernen Schemel abspeisen möchte. Ebenso zeigt ein Blick auf den G-Chair von Infiniti, dass eine Entscheidung nicht nötig ist. Jakob Thau vereint den Sessel mit dem Schaukelstuhl in einem minimalistischen Designkonzept, das mit sämtlichen Ideen und Stilrichtungen bei der Raumgestaltung harmoniert. Wenngleich die Materialien und die Formsprache eine gewisse Härte vermuten lassen, bietet der stylische Sessel einen hohen Komfort. Nicht zuletzt ist die Bequemlichkeit der Schaukelfunktion zu verdanken, wodurch der Stuhl sanft der Sitzposition folgt. Gerne dürfen die Designsessel im Wohnbereich die Hauptrolle übernehmen. Gleichermaßen clever ist das Arrangieren mehrerer Exemplare in verschiedenen Räumen. So lässt sich bei Bedarf die Runde im Wohnzimmer oder auf der Terrasse erweitern – ohne Kompromisse beim Stil oder der Bequemlichkeit.

G-CHAIR Sessel Wohnzimmer Infiniti

Schrille Interpretation eines Klassikers

Opulente Form, detailreiche Verzierungen und eine stattliche Sitzfläche: Sessel im Barock-Stil setzen den entspannten Momenten die Krone auf. Obwohl Antiquitäten aus der Epoche faszinieren, sind sie für den zeitgemäßen Lifestyle meist zu wuchtig und massiv. Umso spannender ist die Interpretation von Graziano Moro & Renato Pigatti, die voller Widersprüchen steckt. Hinsichtlich der majestätischen Architektur könnte der Queen of Love Sessel von Slide in einem Märchenschloss stehen. Allerdings trifft der pompöse Stil auf ein minimalistisches Materialkonzept und – soweit der Kunde es wünscht – auf schrille Farben wie Pink oder hochglänzendes Silber-Metallic. Selbstverständlich hat der Hersteller den passenden Beistelltisch Duke in petto, damit dem fürstlichen Empfang auf der Terrasse oder im Innenraum nichts im Wege steht. Spätestens mit diesem kontroversen Modell offenbart sich, dass beim Lieblingsessel alles erlaubt ist, sofern er stilistisch markant und für das individuelle Nutzungsmuster ideal ist.

QUEEN OF LOVE Lounge Sessel In & Outdoor Slide Design Matt