• 14 Tage Widerrufsrecht  040 537 983 070  Kostenlose Lieferung DE-Festland  Rechnungskauf uvm.

Produkte von Steens Furniture

Steens Furniture

Steens: Kinderzimmer mit wenig Platz einrichten

Es gibt nichts Schöneres als das Strahlen von Kinderaugen. Wenn nun aus dem Kleinkind ein Schulkind wird, machst du deinem Nachwuchs eine riesige Freude, wenn du das eigene Kinderzimmer nach persönlichem Geschmack einrichtest. Mit Steens geht das im Handumdrehen – und das Beste daran: das klappt auch mit ganz wenig Platz!

2 von 17
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Steens Kommode Maga 016 - 111 x 80 cm weiß
Steens Kommode Maga 016 - 111 x 80 cm weiß
329,00 € *
Steens Kommode Maga 016 - 111 x 80 cm schwarz
Steens Kommode Maga 016 - 111 x 80 cm schwarz
349,00 € *
Steens Vitrine Venice 130 - 90 x 40 cm weiß
Steens Vitrine Venice 130 - 90 x 40 cm weiß
519,90 € * 549,90 € *
Steens Kommode Tromsö 024 schwarz
Steens Kommode Tromsö 024 schwarz
329,90 € * 349,90 € *
Steens Kommode Tromsö 015 dunkelgrau
Steens Kommode Tromsö 015 dunkelgrau
199,90 € *
Steens Kommode Tromsö 024 weiß
Steens Kommode Tromsö 024 weiß
299,90 € *
Steens Kommode Tromsö 024 dunkelgrau
Steens Kommode Tromsö 024 dunkelgrau
349,90 € * 399,90 € *
TIPP!
Steens Kommode Tromsö 015 weiß
Steens Kommode Tromsö 015 weiß
199,90 € * 249,90 € *
TIPP!
2 von 17

Ein Kinderzimmer muss nicht groß sein


Wenn der Wohnraum nur begrenzt ist, kann es auch vorkommen, dass sich zwei oder mehr Kinder einen Raum teilen müssen. Das geht meistens so lange gut, bis das erste in die Pubertät kommt. Wie du die Zeit bis dahin mit der richtigen Einrichtung meistern kannst, zeigen wir dir mit Hilfe von Steens Möbel.

Nichtsdestoweniger bedeutet wenig Raum – damit sind Zimmer unter 12 Quadratmetern gemeint – auch wenig Raum für die Persönlichkeitsentfaltung, für Steens Möbel und vor allem für eine sinnvolle Unterteilung in Schlaf-, Spiel- und zum Beispiel Schulbereich. Hier helfen nur eine gute Organisation und die passenden Möbel von Steens für den jeweiligen Raum. Worauf du achten solltest, damit alles optimal aufgestellt ist, haben wir dir nachfolgend zusammengestellt.

So richtest du ein kleines Kinderzimmer ein


Junge Schulkinder können noch nicht richtig einschätzen, was in das eigene Kinderzimmer gehört und was vielleicht nicht. Dazu zählt eine Aufteilung der einzelnen Bereiche wie spielen, Schule und schlafen genauso wie die Konstrukte Ordnung halten und Mitsprache bei der Gestaltung. Tipp: Beziehe deinen Nachwuchs mit ein, wenn es darum geht, deren Zimmer einzurichten – Farben und Vorlieben sollten dann auch beim Kauf der neuen Steens Möbel berücksichtigt werden.

Schlafen in einem kleinen Raum: Steens Betten

Gerade in Räumen mit wenig Platz haben klassische Betten keine Chance – sie nehmen einfach zu viel Platz ein. Steens bietet hier eine schöne Lösung: Wie wäre es mit einem Steens Hochbett, anstelle eines klassischen Kinderbettes? Du sparst Raum, indem du die Fläche unterm Bett optimal ausnutzen kannst: Stelle zum Beispiel den Steens Schreibtisch, ein Regal oder die Spieleecke darunter und schon hast du einige Quadratmeter besser genutzt.

Was ist aber, wenn sich bei dir zwei Kinder ein Steens Kinderbett teilen sollen? Die Antwort darauf ist das Steens Etagenbett! Hier finden beide einen Platz übereinander und haben trotz kleinem Zimmer noch genug Raum für die wesentlichen, anderen Möbel. Tipp: Lass deine Kinder das Steens Bett verzieren – mit Farben, Aufklebern und Co. – damit gibst du ihnen das Gefühl, dass sie ihren eigenen Raum selbst gestalten können.

Arbeiten auf kleinem Raum: Steens Schreibtisch

Der optimale Kinderschreibtisch sollte genau 5 Kriterien erfüllen, bevor du ihn dir nach Hause holst:

  • Verstellbarkeit: Dein Kind wächst noch und solange das der Fall ist, sollte auch der Schreibtisch mitwachsen können. Ein weiterer Vorteil, ist die sich daraus ergebende Ergonomie schon im Kindesalter.
  • Neigbare Tischplatte: Fördere eine gesunde Körperhaltung – dein Kind ist schließlich im Wachstum. Mit einer neigbaren Tischplatte verhinderst du eine gebeugte und krumme Haltung.
  • Stabilität: Kaufe nicht das günstigste Modell, sondern eines, das deinen Kindern gewachsen ist und nicht gleicht umkippt.
  • Unempfindlichkeit: Kinder kritzeln gerne und bemalen das, was sie nicht sollen. Auch kleine Missgeschicke passieren schnell und schon ist das Wasser auf dem Steens Schreibtisch ausgekippt. Das sollte dein Holztisch aushalten können, ohne gleich aufzuweichen.
  • Der richtige Stuhl: Betrachte beim Schreibtischkauf auch stets den dazu passenden Schreibtischstuhl – hier hilft Steens auch. Beides sollte gut miteinander harmonieren – die Beine stehen im rechten Winkel auf dem Boden und die Arme können im 45 Grad Winkel auf dem Tisch abgelegt werden.

Stauraum schaffen mit wenig Platz: Steens Regal

Neben Bett und Schreibtisch ist vor allem die Frage nach ausreichend Stauraum relevant bei der Einrichtung eines Kinderzimmers mit wenig Platz. Schließlich müssen die Spielzeuge genauso einen Platz haben, wie Schulsachen und Co. Dazu gehört unbedingt ein Regal von Steens, im Idealfall ein modulares, das beliebig erweitert, verändert und umgestellt werden kann. Denn genauso schnell wie deine Kinder wachsen, verändern sich deren Anforderungen und die Masse an Sachen, die im Zimmer sind, nimmt zu.

Idealerweise hast du ein Regal neben dem Schreibtisch – hier gehören die Schulsachen hin. So kann am Abend schnell die Tasche für den kommenden Schultag gepackt werden. Darüber hinaus sollte ein zweites Steens Regal in der Spieleecke sein. Hier können Spielsachen verstaut werden, am liebsten in Kisten, die einfach ins Regal gestellt werden können. So fliegt nie wieder irgendwas herum oder du trittst auf einen Bauklotz.

Tipps: So nutzt du den Platz im Kinderzimmer optimal


Neben den Steens Möbeln, die in ein Kinderzimmer gehören, gibt auch Standard-Tipps, die dir dabei helfen, das Kinderzimmer deines Nachwuchses optimal und förderlich einzurichten. Die wichtigsten Hinweise haben wir dir zusammengestellt:

  • Achte darauf, dass die einzelnen Lebensbereiche gut voneinander getrennt sind. Das hilft deinen Kindern dabei, Ordnung zu halten und zwischen den einzelnen Aktionen wie Spielen oder Hausaufgaben umzuschalten.
  • Berücksichtige die Wünsche deines Kindes bei der Raumgestaltung. Welches sind die derzeitigen Lieblingsfarben? Gibt es bestimmte Sachen, die dein Nachwuchs toll findet?

Respektiere, wenn dein Kind umstellt, Spielsachen herumliegen usw. Schließlich gibt es nun eine klare Abgrenzung im Raum und du kannst spielend leicht vermitteln, wo was hingehört.

Zuletzt angesehen